© MGV Wimsheim e.V. 2022
MGV Wimsheim

Chorleitung

Sascha Rieger

Sascha Rieger ist bereits seit 24 Jahren Chorleiter, Dirigent und Musiklehrer. Dabei war er schon immer für alle Musikstile und Gattungen offen und leitete unterschiedlichste Gruppierungen, von Kinder- bis Erwachsenenchöre und von Jazz/Pop über Gospel bis Klassik.

Eine kurze Vorstellung

Sein Diplom-Studium „Rhythmic Vocal Leadership” (Jazz/Pop Chorleitung) absolvierte Sascha Rieger an der „Royal Academy of Music“ in Aalborg (DK) bei Prof. Jim Daus Hjernøe, Jesper Holm, Peder Karlsson und Malene Rigtrup Madsen. Darüber hinaus besuchte er Masterclasses bei Jens Johansen, Eric Sohn und Anne Kohler. Im Jahr 2016 gründete er als Künstlerischer Leiter den überregionalen „Rhythmic Choir“, mit dem er seither schon einige Preise gewinnen konnte. Seit 2019 ist Sascha Rieger der musikalische Leiter von „JAZZiKA“ – dem ersten Jazzchor in Karlsruhe und seit 2020 von „TonArt“ – dem modernen Chor aus Pforzheim. Nun wird er zukünftig sein Chorgattungs-Repertoire um einen Männerchor erweitern und die Leitung des MGV Wimsheim übernehmen. Dabei kann er auch von seiner Erfahrung als Jungsänger beim Männerchor „Rebstock-Quartett“ in Pforzheim sowie beim Männer- Vokalensemble „Fourtissimo“ profitieren. Mit seiner mitreißenden und motivierenden Energie schafft es Sascha Rieger, die Sänger und Sängerinnen seiner Chöre für das Arbeiten an klanglichen Feinheiten zu begeistern und gleichzeitig den Gesamtbogen im Blick zu bewahren. Er ist Mitglied im Musikbeirat des Schwäbischen Chorverbandes und Verbandsjugendchorleiter im Chorverband Pforzheim Enzkreis. Sascha Rieger lebt mit seiner Frau und ihren fünf gemeinsamen Kindern in der Klosterstadt Maulbronn.
© MGV Wimsheim e.V. 2022
MGV Wimsheim

Chorleitung

Sascha Rieger

Sascha Rieger ist bereits seit 24 Jahren Chorleiter, Dirigent und Musiklehrer. Dabei war er schon immer für alle Musikstile und Gattungen offen und leitete unterschiedlichste Gruppierungen, von Kinder- bis Erwachsenenchöre und von Jazz/Pop über Gospel bis Klassik.

Eine kurze Vorstellung

Sein Diplom-Studium „Rhythmic Vocal Leadership” (Jazz/Pop Chorleitung) absolvierte Sascha Rieger an der „Royal Academy of Music“ in Aalborg (DK) bei Prof. Jim Daus Hjernøe, Jesper Holm, Peder Karlsson und Malene Rigtrup Madsen. Darüber hinaus besuchte er Masterclasses bei Jens Johansen, Eric Sohn und Anne Kohler. Im Jahr 2016 gründete er als Künstlerischer Leiter den überregionalen „Rhythmic Choir“, mit dem er seither schon einige Preise gewinnen konnte. Seit 2019 ist Sascha Rieger der musikalische Leiter von „JAZZiKA“ – dem ersten Jazzchor in Karlsruhe und seit 2020 von „TonArt“ – dem modernen Chor aus Pforzheim. Nun wird er zukünftig sein Chorgattungs-Repertoire um einen Männerchor erweitern und die Leitung des MGV Wimsheim übernehmen. Dabei kann er auch von seiner Erfahrung als Jungsänger beim Männerchor „Rebstock-Quartett“ in Pforzheim sowie beim Männer-Vokalensemble „Fourtissimo“ profitieren. Mit seiner mitreißenden und motivierenden Energie schafft es Sascha Rieger, die Sänger und Sängerinnen seiner Chöre für das Arbeiten an klanglichen Feinheiten zu begeistern und gleichzeitig den Gesamtbogen im Blick zu bewahren. Er ist Mitglied im Musikbeirat des Schwäbischen Chorverbandes und Verbandsjugendchorleiter im Chorverband Pforzheim Enzkreis. Sascha Rieger lebt mit seiner Frau und ihren fünf gemeinsamen Kindern in der Klosterstadt Maulbronn.